Financial News

LBack to Financial News Overview

STS Group AG gewinnt im Zukunftsmarkt China zwei neue Aufträge aus dem E-Mobility-Bereich

2019| Jul| 29
Financial News
P

DGAP-News: STS Group AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge

29.07.2019 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


STS Group AG gewinnt im Zukunftsmarkt China zwei neue Aufträge aus dem E-Mobility-Bereich

Hallbergmoos/München, 29. Juli 2019. Die STS Group AG (ISIN: DE000A1TNU68; www.sts.group), der im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte weltweite Systemlieferant für die Automobilindustrie, hat in China zwei weitere Aufträge zur Lieferung von Batteriedeckeln für Elektrofahrzeugmodelle gewonnen. Bei den Batteriedeckeln handelt es sich um ein bis zu zwei Meter langes Abdeckungsmodul des Batterie-Systems. "Mit diesen zwei Aufträgen bauen wir unsere Position als Zulieferer in einem der innovativsten Länder der Erde und zugleich in einem zukunftsträchtigen Bereich der Automobilindustrie weiter aus. Zudem erweitern wir unser Portfolio auf dem chinesischen Pkw-Markt um zwei weitere Kunden", erklärt Andreas Becker, CEO der STS Group AG.

Die Unternehmensgruppe eröffnete erst im April das dritte Produktionswerk in Shiyan. Zusätzlich ist STS mit Standorten in Qingdao und Jiangyin vertreten und verfügt seit dem vierten Quartal 2018 über ein neues Headquarter für China in Wuxi, das zugleich die Entwicklungsaktivitäten vor Ort bündelt. "Dass wir in diesem rasant wachsenden Markt innerhalb kürzester Zeit gleich zwei Aufträge von unterschiedlichen Kunden erhalten, unterstreicht, dass unsere Expertise auch auf dem Gebiet der Elektromobilität gefragt ist - zumal absehbar ist, dass in China die Nachfrage nach alternativen Antriebslösungen weiter dynamisch zunehmen wird", erklärt Becker. Im ersten Halbjahr 2019 sind in China laut dem Center of Automotive Management (CAM) knapp 630.000 Fahrzeuge mit reinem E- oder mit Plug-in-Hybrid-Antrieb verkauft worden, rund 50 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Über STS Group:

Die STS Group AG, www.sts.group(ISIN: DE000A1TNU68), ist ein führender Systemlieferant für die Automobilindustrie im Soft und Hard Trim Bereich. Die Unternehmensgruppe, die auf eine Tradition und Expertise seit 1934 zurückblicken kann, beschäftigt weltweit mehr als 2.500 Mitarbeiter und hat im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 401,2 Mio. EUR erzielt. Die STS Group ("STS") produziert in ihren insgesamt 17 Werken in Frankreich, Italien, Deutschland, Polen, Mexiko, Brasilien und China Kunststoff- und Akustikkomponenten, wie z. B. feste und flexible Fahrzeugverkleidungen, geräusch- und vibrationsdämpfende Werkstoffe und ganzheitliche Innenraum- und Außenverkleidungs-Systeme. Als technologisch führend gilt STS in der Herstellung von Kunststoff-Spritzguss, Akustik-Spezialprodukten und Komponenten aus SMC (Sheet Molding Compound). STS hat einen starken Footprint mit Werken in China, Europa, Mexiko sowie Brasilien. Das Kundenportfolio umfasst führende internationale Nutzfahrzeug- und Automobilhersteller.

 

STS Group AG
Stefan Hummel
Head of Investor Relations
Zeppelinstrasse 4
85399 Hallbergmoos
+49 811 1244 9412
ir@sts.group
www.sts.group

Ansprechpartner Presse
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
+49 89 125 09 03 30
sh@crossalliance.de

newskontor - Agentur für Kommunikation
Marco Cabras
+49 211 86 39 49-22
marco.cabras@newskontor.de



29.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IR Contact